Wagner Fredi GmbH, Sarnerstrasse 27, 6064 Kerns, Tel: 041 660 97 92

© 2016 wagnerfredi

Portrait

Firmen-Portrait der Wagner Fredi GmbH
1. Okt. 1991
1. April 1992
1. Mai 1995
1998
1. Jan. 1999
1999 - 2000
1. Juli 2001
1. Okt. 2001
2006
ab Aug. 2006
Sept. 2009
Okt. 2011
2013
Okt. 2016

Ich gründe die Einzelfirma „Wagner Fredi, Möbel und Innenausbau“ und beziehe die ehemalige Werkstatt meines Grossvaters, Josef Durrer, im Mairisli in Kerns/Obwalden. Da seit dem Tod des Grossvaters im Jahre 1976 die Werkstatt nicht mehr als Schreinerei genutzt wurde, saniere ich den Raum und richte ihn komplett neu mit Maschinen ein.

Ich stelle meinen ersten Mitarbeiter ein. Zusammen führen wir in den darauffolgenden Jahren, vor allem für die Privatkundschaft, vielseitige und interessante Arbeiten im Bereich Innenausbau, Möbelbau und Restaurationen aus.

Ein weiterer tüchtiger Mann für unser aufgestelltes, junges Team: Ich stelle bereits den zweiten gelernten Schreiner ein. Es folgen allmählich vermehrt Aufträge von Architekten, öffentlichen Organisationen und Grossüberbauungen, vor allem in den Bereichen Türen, Schränke, Innenausbau und Möbelbau.

Wir erstellen den Neubau des Wohn- und Geschäftshauses an der Sarnerstrasse 27 in Kerns. Damit erfüllen wir uns den Traum vom Eigenheim, einer grösseren Werkstatt und vom Verkaufslokal mit Ausstellung. Gleichzeitig modernisieren wir die Einrichtung der Werkstatt und optimieren die betrieblichen Abläufe.
Der neue, zentral gelegene Standort anfangs Dorf bringt eine Erhöhung unserer Bekanntheit mit sich. Ausserdem schaffen wir uns mit dem Haus selber, vor allem mit der Vielfalt der Innenausbau-Möglichkeiten der Wohnungen, eine gute Referenz. Meine Schnitzereien, die ich anfänglich hobbymässig anfertigte, stossen immer mehr auf Interesse bei Privaten und Vereinen und mit Freude beobachte ich auch hier eine ständige Zunahme der Schnitzaufträge. 

Übernahme der Einzelfirma durch die „Wagner Fredi GmbH“.

Als Zwischenarbeit erstellen wir die Inneneinrichtung des Ladenlokals „Arvenstübli“ sowie diverse Holzwaren und Schnitzereien. Für die Ausstellung fertigen wir ein Buffet, einen Tisch mit Eckbank, Stabellen und eine Kassettendecke in Arve an. Daher auch der Ladenname „Arvenstübli“. Als Ergänzung zum traditionellen Möbelbau integrieren wir moderne Holzdecken, verschiedene Türmodelle, Bodenbeläge und Varianten für den Innenausbau.

Endlich ist es soweit: Das „Arvenstübli“ wird mit dem „Tag der offenen Tür“ offiziell eröffnet. Die Besucher staunen über das grosse Angebot an Geschenkartikeln, Holz-Spielsachen, Holzwaren, Schnitzereien, Krippen /-figuren und Schreinerei-Produkten. Das positive Echo ist gross.

Wir feiern das 10-jährige Bestehen der Schreinerei Wagner mit einem Betriebsausflug.

Wieder ein Jubiläumsjahr: 15 Jahre Schreinerei und 5 Jahre Arvenstübli.

Wir freuen uns sehr, dass wir seit 2006 Lehrlinge in unserem vielseitigen Betrieb zu Allround-Schreinern ausbilden können.

Mit Freude nehmen wir an der grossen Gewerbeausstellung in Kerns teil und präsentieren diverse Möbelstücke und Schnitzereien aus unserer Produktion.

Zahlreiche Besucherinnen und Besucher feiern mit uns: 20 Jahre Schreinerei Wagner und 10 Jahre Arvenstübli.

Erweiterung: Mit einem Anbau vergrössern wir die bestehende Werkstatt und können somit die Schreinerei ausbauen. Gleichzeitig erstellen wir einen Ausstellungsraum für Möbel und Innenausbau.

Freude herrscht!
Stolz dürfen wir schon das 25-jährige Jubiläum der Schreinerei und 15 Jahre Arvenstübli feiern.

Dank der breiten Erfahrung in allen Bereichen und der optimalen Infrastruktur unseres Betriebes sind wir in der Lage, alle Wünsche unserer Kundschaft zu erfüllen. Unser motiviertes Team steht Ihnen gerne zur Verfügung. 

 

Fordern Sie uns heraus!

 

Fredi und Rita Wagner-Berchtold

und Mitarbeiter